Einzelzeitfahren am 12.09.15

Das Einzelzeitfahren der RSG findet am 12. September statt. Beginn ist um 15.00 Uhr. Der Startort ist an der Kanalbrücke Recklinghäuser Str., Ecke Ostlevener Weg in Ahsen. Für alle die mit dem Rad nach Ahsen wollen ist um 14.00 Uhr Treffpunkt Lidl am Emsring. Im Zielbereich ist noch gemütliches Treffen bei Knabbereien und Getränken (soweit die Wetterlage es zulässt). Im Anschluss an die Veranstaltung erfolgt die gemeinsame Rückfahrt nach Herne. Wie freuen uns über eine rege Teilnahme. Zuschauer sind ebenfalls gerne gesehen. Die Veranstaltung findet nur bei trockener Wetterlage statt.

Ausgebremst vom Regen

April-RTF 2015Die Regenschauer kamen genau zur falschen Zeit. Gerade als die Radsportler morgens aus dem Fenster schauten um zu entscheiden: "fahren oder nicht fahren?" schauten sie in einen grauen Himmel aus dem mal mehr und mal weniger Regen fiel. Bei vielen von ihnen fiel die Entscheidung gegen unsere RTF aus. Die Marathoner waren trotz des Wetters mit knapp 180 Startern gut vertreten. Mit insgesamt 293 Statern ging es sehr übersichtlich bei uns am Gysenberg zu. Die Mannschaftswertung der Marathonfahrer ging an Kurbel Dortmund mit 11 Startern gefolgt von Ruhr-Süd Witten mit 9 und den Radsportfreunden aus Bochum mit 6 Startern. Wir sagen herzlichen Dank an Alle, die bei uns gestartet sind.

Bericht auf Halloherne  hier ...
Fotostrecke auf Halloherne   hier ...
Bericht auf waz.de  hier ...

47.902 km für das Lukas-Hospiz geradelt

Am Ende des 7. Radelns für das Lukas-Hospiz (14.06.2014) staunten die Organisatoren nicht schlecht: Obwohl die Unwetterschäden das Radfahren derzeit in Herne und Umgebung erschweren, starteten 802 Teilnehmer (Rekord) bei dieser Hospiz-Tour und fuhren insgesamt 47.902 Kilometer (Rekord). Das bedeutet: Sponsoren setzen die Kilometerzahl eins zu eins in Euro um, so dass das Lukas-Hospiz 47.902 Euro für seine Arbeit erhält.

Bericht der WAZ  ...hier
Fotoserie der WAZ   ...hier
Bericht auf halloherne   ...hier 
Fotoserie auf halloherne   ...hier

Florian ist Herner Moutainbike - Stadtmeister

Florian Spickermann wurde am 28.09.2014 Herner Mountainbike – Stadtmeister in seiner Altersklasse. Auf dem Kurs rund um die Akademie Mont-Cenis setzte er sich souverän gegen seine starken Gegner durch. Bemerkenswert ist der Erfolg auch, da Florian bisher kaum über MTB-Erfahrung verfügt und auf einem Rad startete, das ihm freundlicherweise die Firma Korte zur Verfügung stellte. Die RSG gratuliert dem aufstrebenden Youngster.

JHV 2016

Die Wahl der Vereinsführung stand im Vordergrund der Jahreshauptversammlung am 2. Februar. Gewählt wurden Klaus zum Vorsitzenden, Dietmar als Stellvertreter und Radtouristikwart, Anja als Kassiererin und Jochen als Schriftführer. Unterstützt werden sie von Birgit als Frauenwartin und Michael als Rennwart.