47.902 km für das Lukas-Hospiz geradelt

Am Ende des 7. Radelns für das Lukas-Hospiz (14.06.2014) staunten die Organisatoren nicht schlecht: Obwohl die Unwetterschäden das Radfahren derzeit in Herne und Umgebung erschweren, starteten 802 Teilnehmer (Rekord) bei dieser Hospiz-Tour und fuhren insgesamt 47.902 Kilometer (Rekord). Das bedeutet: Sponsoren setzen die Kilometerzahl eins zu eins in Euro um, so dass das Lukas-Hospiz 47.902 Euro für seine Arbeit erhält.

Bericht der WAZ  ...hier
Fotoserie der WAZ   ...hier
Bericht auf halloherne   ...hier 
Fotoserie auf halloherne   ...hier